Nils Holgerssons Reise mit den Wildgänsen

Erzähltheater mit Stabfiguren, nach dem Roman von Selma Lagerlöf

Textbearbeitung: Adi Hübel
Figuren: Emilia Böhling & Domino Winter
Bühnenbild: Dietlinde Sehl
Für Kinder ab 3 Jahren

Nils Holgerssons Reise mit den Wildgänsen

Nils Holgersson, Sohn armer Bauersleute ist, wie man so sagt, ein Tunichtgut und ärgert die Tiere auf dem Hof so oft er kann. Eines Tages verzaubert ihn deshalb ein Wichtelmännchen und er wird so klein wie ein Daumen. Als Wildgänse über das Haus fliegen, will Martin, die weiße Hausgans mit ihnen ziehen. Nils denkt nicht mehr an seine kleine Statur, hängt sich an die Gans und wird emporgetragen durch die Lüfte.

Da die Wildgänse in ständiger Angst vor den Menschen leben, wollen sie Nils nicht bei sich aufnehmen. Aka von Kebnekajse, die Anführerin, lässt ihn noch eine Nacht bei der Schar der Wildgänse bleiben, dann muss er zu seinen Eltern zurückkehren. Aber in dieser Nacht schleicht der Fuchs Smirre leise durch den Wald zum See. Er will sich eine der Gänse fangen. Jetzt zeigt sich, ob Nils Holgersson den Gänsen helfen will und kann. Wenn er sie rettet, darf er dann bleiben und mit ihnen reisen?

Das Kinder-Theater Kinkerlitzchen zeigt die Geschichte von Nils Holgersson in einer Mischung aus Erzähltheater und Stabfiguren. Dauer ca. 60 min.

Nils Holgerssons Reise mit den Wildgänsen
Nils Holgerssons Reise mit den Wildgänsen
© 2016 Kinder-Theater-Werkstatt Ulm